Herzlichen Dank für Ihr Interesse.

Was bezwecken wir mit unserem Projekt?

 

Der Hund steht seit Jahrtausenden im Dienste der Menschen.

In den letzten Jahrzehnten wurde vieles rund um den bald unentbehrlichen Begleiter des Menschen geforscht, man entdeckte Fähigkeiten, welche die unsrigen bei Weitem übertreffen. Wir können gewisse Fähigkeiten bisher nicht mit Maschinen ausgleichen und genau da setzen wir an:

Der Hund hat ein Erbe seines Vorahnes Wolf mitbekommen und zeigt phänomenale Fähigkeiten mit seinem Geruchssinnes.

Bei Forschungen fand man heraus, dass z.B. der Deutsche Schäferhund über 225 Mio. Riechrezeptoren hat. Der Mensch verfügt über ca. 5 Mio. Riechrezeptoren und es ist ein Leichtes zu erkennen, dass wohl die Fähigkeiten des Hundes noch nicht bis ins Letzte genutzt wurden.

Der Hund hat die Fähigkeit ca. 300 x / Minute einzuatmen und so sein gewaltiges Riechhirn ständig mit neuen Riechpartikeln zu beliefern. Seine Fähigkeiten sind so enorm, dass er auch die geringsten feinen Stoffe wahrnehmen kann.

So ist es auch für den Hund kein Problem Veränderungen im Geruch seines Sozialpartners Mensch anzuzeigen. Dies wird heute schon genutzt, indem er Diabetes erkrankte Menschen auf eine Unterzuckerung aufmerksam machen kann. Er kann Epilepsiekranken Menschen einen Anfall voraussagen und vieles mehr....

Der Hund ist für die teilnehmenden des Projektes schon etwas Besonderes. Jetzt möchten wir aber auch weiteren Menschen die Besonderheit unserer Begleiter zeigen und den Hund in einem weiteren Ressort als unentbehrliche Hilfe nahe bringen.

Das Aufspüren von tumorösen Erkrankungen mittels Atem-, Speichel- oder Urinproben soll ein weiteres Betätigungsfeld unserer Hunde werden und so können unsere Begleiter eine grosse Hilfe zur Früherkennung von Tumoren werden.

Das Spektrum ist sehr gross. Wir denken daran, dass man unsicheren Menschen weiter helfen kann und vor allem nach Operationen viel schneller eine Kontrolle bekommen kann, ob keine Metastasen gebildet wurden.

ACHTUNG: Der Hund ersetzt trotzdem niemals den Gang zum Spezialisten, dem Onkologen!

 

Hier stellen wir unser Team vor

 
Wo wir mit unserem Projekt hin wollen
was gibt es für Neuigkeiten von uns? wie können Sie uns unterstützen?